Wärmestreifen Deutschland 1881 - 2018 (DWD)

Stadtradeln 2020 – Preisverleihung und Vorstellung der Ergebnisse


Nachdem am 08. September das dreiwöchige Stadtradeln für die 12 Teams der Verbandsgemeinde Freinsheim mit insgesamt 22.296 Radkilometern endete, wurden am vergangenen Montag die Siegerinnen und Sieger in den einzelnen Kategorien geehrt. Bürgermeister Jürgen Oberholz lobte in seiner Ansprache das Engagement der Teilnehmer*innen und hob die Aktion als äußerst gelungenen hervor. Beigeordnete Silvia Schmitz-Görtler bedankte sich für die rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, die trotz der derzeit schwierigen Gesamtsituation die Aktion bereits im zweiten Jahr unterstützten und der Einladung zur Abschlussveranstaltung gefolgt waren. Anschließend zeichnete Klimaschutzmanager Nico Lauermann die Siegerinnen und Sieger in den jeweiligen Kategorien aus.

Wie schon im Vorjahr konnte sich Martin Langlotz vom offenen Team Freinsheim mit 2.303 Kilometern den Gesamtsieg bei den Herren sichern, Frau Christine Ginsberg vom Team Weisenheim am Sand fuhr mit 634 Kilometern auf den ersten Platz bei den Damen. Die zweiten Plätze belegen Peer Breuer (887 km) und Teresa Kuhn (470 km), beide vom Team Daggrem. Torsten Krohn (710 km) und Anette Spalding-Kremer (443 km) vom offenen Team Freinsheim freuen sich über den dritten Platz und verhalfen mit allen weiteren Mitgliedern dem offen Team Freinsheim mit 8.750 Kilometern zum Gesamtsieg in der Teamwertung. Das Team Daggrem sicherte sich auch in dieser Wertung mit 3.183 Kilometern Platz 2, den dritten Platz belegt mit 2.896 Kilometern die FWG Erpolzheim. Mit 340 Kilometern pro Person stellt das Team Verbandsgemeindeverwaltung – Family & Friends die aktivsten Teilnehmer*innen.

Die Rasselbande & Friends wurde(n) für das vorbildliche Engagement und die tolle Unterstützung ausgezeichnet. Das Team stellte schon im zweiten Jahr in Folge 30 Mitglieder aus 8 Familien, von denen im 21-tägigen Aktionszeitraum alle fleißig in die Pedale traten. Aus den Reihen der Rasselbande kommt auch der beste Nachwuchsradler der Verbandsgemeinde. Hannes konnte seinen Titel aus 2019 verteidigen und übertraf mit 127 Kilometern sein Ergebnis aus dem letzten Jahr deutlich. Mia vom offenen Team Freinsheim ist mit 107 Kilometern die beste Nachwuchsradlerin.

Im Anschluss an die Preisverleihung berichtete Martin Langlotz von seinen zahlreichen Erlebnissen als Stadtradel-Star der Verbandsgemeinde. Unter anderem fuhr er binnen 3 Tagen und Nächten gemeinsam Mirko Hackl, Stadtradel-Star der VG Leinigerland, die Landesgrenze von Rheinland-Pfalz ab oder besuchte binnen eines Tages nahezu alle der 36 Stationen der diesjährigen Rallye. Und egal ob Martin morgens zum Bäcker fährt oder Mal eben am Wochenende 1.000 Kilometer und mehr im Sattel verbringt, auf eine Sache verzichtet er niemals – seinen Helm! Mehr zu seinen Erlebnissen erfahren Sie in seinem Blog unter https://www.stadtradeln.de/freinsheim.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, insbesondere auch für die lokale Unterstützung der Aktion durch die Buchhandlung Schanzenbächer, das Café Zucker & Salz, den Mandelhof sowie das Pfalzmuseum für Naturkunde. Unseren Glückwunsch zum tollen Gesamtergebnis - wir freuen uns auf ein Wiedersehen, spätestens beim Stadtradeln 2021. Bis dahin, allzeit gute Fahrt!