Wärmestreifen Deutschland 1881 - 2018 (DWD)
In den sogenannten "warming stripes" macht der britische Klimawissenschaftler Ed Hawkins den Temperaturanstieg auf der Erde mit einem Blick erfassbar.

Die Grafik visualisiert die Temperaturwerte für Deutschland (1881 – 2018) je nach Abweichung vom Durchschnittswert von dunkelblau (sehr kühl) über hellblau und hellrot bis dunkelrot (sehr heiß). Die "Wärmestreifen" für Deutschland zeigen deutlich, dass warme und heiße Jahre in jüngerer Zeit auch hierzulande erheblich zugenommen haben.

Bürgerumfrage zum Klimaschutzkonzept


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 
sehr geehrte Gewerbetreibende und Freiberufler,

wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und uns mit Ihnen austauschen. Klimaschutz ist kein Selbstläufer, sondern er benötigt Ihre Unterstützung. Hierfür haben wir die folgende Umfrage zusammengestellt. Den ausgefüllten Fragebogen senden Sie bitte an: Verbandsgemeindeverwaltung Freinsheim, Herr Imanbaew, Bahnhofstr. 12, 67251 Freisheim oder per Mail an: Imanbaew@vg-freinsheim.de.

Teilnahmeberechtigt sind Sie, sofern Sie in der Verbandsgemeinde leben. 
Einsendeschluss ist Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:00 Uhr. Rücksendungen, die zu einem späteren Zeitpunkt bei uns eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden.

Donnerstag, den 2. März 2017 werden beim 1. Klimaschutzforum der Verbandsgemeinde unter allen Einsendern Preise gezogen:

  • 1. Preis: Ein Wochenende, 25./26. März 2017, E-Auto fahren, gesponsert durch Autohaus Fischer, Freinsheim
  • 2. Preis: Ein Wochenende, 25./26. März 2017, 2 E-Bikes fahren, gesponsert durch Radhaus Koch, Mutterstadt
  • 3. Preis: Ein Weinpräsent, gesponsert durch Winzergenossenschaft Kallstadt

 

Wir danken den beteiligten Firmen für ihre Unterstützung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zwanzig Bürgerinnen und Bürger sind dem Ruf des Bürgermeisters Jürgen Oberholz und der Beigeordneten Silvia Schmitz - Görtler gefolgt und versammelten sich am 16.08. um 19 Uhr im Ratssaal.

Mit dieser Veranstaltung zeigt sich, dass das Thema Klimaschutz keinem Trend folgt, sondern bereits seit Jahren in den Köpfen der Mitmenschen verankert ist.

Gleich sechs „Klimahelden“ haben sich dazu bereit erklärt in einer kleinen Präsentation zu veranschaulichen, was Sie seit Jahren für die Entlastung der Umwelt tun und was Sie dazu motiviert.

Die spannenden Themen reichten von Elektromobilität, über Tausch von Elektrogeräten bis hin zur vollständigen Gebäudesanierung. Alles stand im Zeichen eines klimaneutralen Beitrags.

Dieser prall gefüllte Abend ist ein Beweis dafür, dass jeder etwas leisten kann und will.

Die Verbandsgemeinde Freinsheim bedankt sich herzlich bei den Gästen und ganz besonders bei den Referenten.

Nur mit Ihnen und Ihrem Engagement kann der Klimawandel aufgehalten werden.