Geförderter Glasfaserausbau


Zu Beginn des neuen Jahres und nach den letzten uns zugegangenen Informationen wollen die Fa. Inexio, die Generalunternehmenr und die beauftragten Baufirmen den geförderten Glasfaserausbau wie folgt fortsetzen:

  • Bobenheim am Berg
    Derzeit laufen die Absprachen zwischen der Fa. Inexio (geförderter Ausbau) und der Fa. Deutsche Glasfaser (eigenwirtschaftlicher Ausbau) bezüglich der Mitverlegung und Mitnutzung von Infrastrukturen, da beide Firmen prinzipiell Tiefbaumaßnahmen in der Leininger Straße und anderen Straßen geplant hatten. Ein Baubeginn steht derzeit noch nicht fest.

  • Dackenheim
    Hier steht der Ausbau der Ortsdurchfahrt (Landesstraße) aus. Da hierzu die Straße voll gesperrt werden muss, laufen Absprachen zwischen der Fa. ConE als Generalunternehmer und dem Landesbetrieb Mobilität. Der Ausbau ist ab März projektiert. Anwohner in den durch die ConE bereits ausgebauten Bereichen welche einen Vertrag mit der Inexio abgeschlossen, bisher jedoch noch keinen Hausanschluss gebaut bekommen haben, nehmen bitte Kontakt mit der Fa. ConE, Herr Gergö Trepszker, 0172/7618438 auf.

  • Erpolzheim
    In Erpolzheim findet kein geförderter Glasfaserausbau statt.

  • Freinsheim
    Der Generalunternehmer MAWA wird ab KW 5 die Durchgängigkeit der bisher im Bauabschnitt Nord verbauten Infrastruktur prüfen und Mängel beseitigen. Beginnen wird die MAWA in den Straße „Badstraße" und "Auf der Schanz“. Anwohner im Bereich Badstraße, Auf der Schanz und Am Guten Brunnen, welche einen Vertrag mit der Inexio abgeschlossen, bisher jedoch noch keinen Hausanschluss gebaut bekommen haben, nehmen bitte Kontakt mit der Fa. Mawa, Herr Andreas Bickerich, 0178/5746583 auf.

  • Herxheim am Berg
    Ab KW 5 soll der Streckenvortrieb im Bereich Raiffeisenstraße, Gartenstraße und Weinstraße aufgenommen werden. Anwohner in den durch die ConE bereits ausgebauten Bereichen (Dackenheimer Weg, Im Dörrling, Im Eulengeschrei, Am Felsenberg, Rebblütenweg) welche einen Vertrag mit der Inexio abgeschlossen, bisher jedoch noch keinen Hausanschluss gebaut bekommen haben, nehmen bitte Kontakt mit der Fa. ConE, Herr Gergö Trepszker, 0172/7618438 auf.

  • Kallstadt
    Die Fa. Dasenbrock als Generalunternehmer beginnt in der KW 4 mit dem weiteren Streckenvortrieb in der Backhausgasse. Dieser wird im Spülbohrverfahren durchgeführt.

  • Weisenheim am Berg
    Ab KW 4 ist für 5 Wochen Streckenvortrieb im Bereich Im Wingertsberg bis Im Langental vorgesehen.

  • Weisenheim am Sand
    Hier ist vom Generalunternehmer ConE ein Baubeginn erst für März/April 2023 projektiert.


Informationen darüber, wann Hauszuführungen gebaut oder das Glasfaserkabel in die Leerrohre eingeblasen wird, liegen der Verwaltung nicht vor.

Stand: 24.01.2023