LEADER-Förderung für Kleinstprojekt


Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur- und Küstenschutz (GAK) ist auch im Jahr 2020 die Förderung von Kleinstprojekten (Gesamtkosten bis max. 20.000 € Netto) in der LEADER Region Rhein-Haardt möglich!

Wie funktioniert es?

  • Sie reichen einen vollständigen Projektsteckbrief bis zum 27.03.2020 bei der LEADER-Geschäftsstelle ein.
  • Das Regionalmanagement prüft alle Projekte auf Vollständigkeit und grundsätzliche Förderfähigkeit
  • Die Mitglieder der LAG Rhein-Haardt bewerten die Projekte nach Ende des Projektaufrufs und legen dabei eine Punktzahl fest. Vergabesitzung ist am 23.04.2020
  • Sie stellen anschließend den formalen Förderantrag bei der Geschäftsstelle und schließen einen Vertrag zur Unterstützung mit der LAG ab
  • Nach Abschluss des Projektes reichen sie bis spätestens 15.10.2020 bei der LAG-Geschäftsstelle einen Verwendungsnachweis mit Kostennachweisen ein
  • Die LAG-Geschäftsstelle prüft die Unterlagen und zahlt die Zuschüsse aus.

Den vollständigen Projektaufruf finden Sie hier.